Archiv

  • Rumpenheimer Kunsttage am 16./17.09.

    In den Räumen der BIR finden Sie:

    Petra Maria Mühl
    Collage & Typografie

    Regina Bahmann 
    Malerei & Mehr

    Margret Döring
    Keramik

    Programm und Lagepläne siehe www.rumpenheimer-kunsttage.de 

  • Musik im Park – Flanierkonzert im Schlosspark

    am Sonntag, 2. Juli 2017 von 14:00 bis 20:30 Uhr
    weitere Informationen und Auftrittsplan der Künstler auf der Seite des Vereins ‚Musik im Park‘. Link

  • Ausstellung der Friedrich-Ebert-Stiftung
    Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen

in den Räumen der BI Rumpenheim
18. April bis 5. Mai 2017
Mo und Fr  15 – 17 Uhr
Di und Do  8 – 12.30 Uhr und 14 – 17 Uhr

  • 2. Aktion „Ziehen von Schösslingen!“

    Beteiligen Sie sich an der Bürgeraktion der Bürgerinitiative Rumpenheim
    Sa, 25. Februar 2017, 10 bis 14 Uhr, Schlosspark (Aussichtshügel am Monopteros)
    siehe Beitrag

  • Erzählcafé
    Vereinsleben in Rumpenheim – am Beispiel der SKG!

Samstag, 11. Februar 2017, 15 bis 17 Uhr im BIR-Treff
siehe Beitrag

  • Spenden an Rumpenheimer Kirchengemeinden

Die BIR hat die beiden Rumpenheimer Kirchengemeinden
mit einer Spende für die Renovierungsarbeiten unterstützt.
Siehe Beiträge Hl. Geist und Schlossgemeinde.

  • Wir wünschen allen Mitgliedern und Besuchern der Website
    einen guten Rutsch und  alles Gute für 2017!

    Foto: Copyright Jon Sullivan (http://pdphoto.org)

  • Jahreshauptversammlung 2016
    Montag, 28. November 2016

    19:30 Uhr / BIR-Treff

  • Adventsfenster7
    der evangelischen Schlossgemeinde
    am Mittwoch, 7. Dezember 2016 um 18:30 Uhr
    bei uns am BIR-Treff

  • nächste Vorstandssitzung 

    Zur nächsten Vorstandssitzung laden wir alle Mitglieder und Gäste herzlich ein:
    Mittwoch, 7. Dezember 2016 ab ca. 19:30 Uhr im BIR-Treff
    (im Anschluss an das Adventsfenster)

  •  Dank an unsere Archivare!

1-ABC_6940

Seit nahezu 2 Jahren wühlen sich drei Mitglieder der BIR ( Foto v.l.n.r.: Jürgen Lindow, Rainer Gröpper und Heinz Maier-Ebert) durch Schriftstücke, Fotos und Presseberichte.
Es wird die Geschichte der BIR seit 1973 geordnet. Eine Arbeit, die auf den 1. Blick langweilig erscheint, aber es gibt immer wieder Überraschungen beim Sichten des Materials.
So wird es auch noch eine Zeitlang dauern, bis die Geschichte der BIR restlos aufgearbeitet ist und die Mitglieder Einsicht nehmen können.
Das Foto hat unser Mitglied Henning Hehner aufgenommen.

  • Montag, 24. Oktober 2016
    zum letzten Mal in diesem Jahr:
    Offenes Café und Repair-Café „Fahrradselbsthilfe“

  • Offenes Café

    jeden Montag von 14:30 bis 17:30 Uhr im BIR-Treff.
    (25. April bis 24. Oktober 2016)

  • Repair-Café „Fahrradselbsthilfe“

Termine 2016:
25.04. / 23.05. / 27.06. / 25.07. / 26.09. / 24.10.
von 14:30 bis 17:30 Uhr im BIR-Treff 
(parallel zum Offenen Café)

  • Erzählcafé

am Samstag, 24. September 2016
von 15  bis 17 Uhr im BIR-Treff.
Thema: „Main-Hochwasser“
Referent Herr Dill (Rumpenheimer Fähre)

  • Tag des Offenen Denkmals

Das Amt für Stadtplanung, Verkehrs- und Baumanagement und die Bürgerinitiative Rumpenheim informieren am Sonntag, 11. September 2016 ab 14.30 Uhr
anlässlich einer Ausstellung am Monopteros in der Parkanlage über die Historie des Parks, bereits durchgeführte Maßnahmen und die zukünftige Entwicklung.
Die BI Rumpenheim führt um 15 und 16 Uhr durch die Parkanlage.
Treffpunkt ist am Monopteros
, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Interessierte sind eingeladen, sich anlässlich des Tages des offenen Denkmals an Ort und Stelle ein Bild von der historischen Parkanlage zu machen und sich über die zukünftige Entwicklung des Parks zu informieren. Annette Glowania vom Amt für Stadtplanung, Verkehr- und Baumanagement steht ihnen ebenso wie die Bürgerinitiative Rumpenheim für Auskünfte zur Verfügung.

Link: Tag des offenen Denkmals

  • „Weiße Tafel“ im Schlosspark Rumpenheim

Bericht siehe Beitrag
Fotos von Henning Hehner
in der Galerie
Eine Fotogalerie der Offenbach-Post finden Sie hier.

WeißeTafel2016

Das Netzwerk Frauen für Offenbach und die Bürgerinitiative Rumpenheim veranstalteten auf der Wiese hinter dem Schloss eine „Weiße Tafel“
Flyer: Link zum PDF

  • Erzählcafé

am Samstag, 18. Juni 2016 fand das letzte Erzählcafé statt.
Bericht siehe Beitrag
Thema: „Angekommen in Rumpenheim – die ‚alten‘ Neubürger“
Einladung siehe Beitrag

  • Erzählcafé

am Samstag, 12. März 2016
von 15  bis 17 Uhr im BIR-Treff.
Thema: „Rumpenheim und der Main“
Siehe Beitrag Erzählcafé Main.

1-Nachen mit Personen_bearbeitet-1

Nachen mit Personen vor dem Rumpenheimer Schloss

Danke an Henning Hehner für die Bereitstellung des Fotos.
Er wird am Samstag weitere historische Aufnahmen präsentieren.

  • Bürgeraktion Schlosspark – Dank allen Helfern!

Herzlichen Dank für die großartige Unterstützung bei der Aktion am 27. Februar im Schlosspark! Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen knapp über 0 °C haben viele unserer Mitglieder und auch Anwohner tatkräftig geholfen, auch Kinder und Enkelkinder waren dabei. Es war ein schöner Tag und der freie Blick aufs Schloss und in den Park hinein hat alle belohnt.
Danke auch an diejenigen, die für die Bewirtung und Öffnung unseres Domizils während der Aktion gesorgt haben.
Es wurde schon angeregt, die Aktion im nächsten Jahr zu wiederholen.

Bericht der Offenbach-Post
Foto-Serie der Offenbach-Post

  • Aktion im Schlosspark

Am Samstag, 27. Februar 2016 von 10 bis ca. 14 Uhr brauchen wir Ihre Unterstützung:
Da sich bei der Umsetzung des Parkpflegewerks bisher sehr wenig getan hat wollen wir mit Ihnen ein Zeichen setzen und die Fläche rund um den Hügel am Monopteros von den zahlreichen Schösslingen befreien.
Bitte Handschuhe und – sofern vorhanden – Spaten und Hacken mitbringen. Für einen kleinen Imbiss wird gesorgt.
Die Aktion ist mit den zuständigen Ämtern und der ESO abgestimmt.

  • Masterplan Offenbach

Für die zukünftigen Maßnahmen zur Stadtentwicklung wurde ein Masterplan erstellt. Welche Auswirkungen für unseren Stadtteil darin vorgesehen sind erfahren Sie bei einer Veranstaltung im Bürgerhaus Rumpenheim am
Mittwoch, 24. Februar 2016 ab 19:30 Uhr

  • Jahreshauptversammlung

am Montag, 18. Januar 2016 fand im BIR-Treff die JHV statt.
Ein Foto vom Bericht des Kassierers :
JHV-2016-01_1-ABC_7999
(Foto: Henning Hehner)

  • Bericht vom Erzählcafé „Nepal“

Siehe Beitrag

  • Weihnachtsbaum Kurhessenplatz

am Sonntag, 29. November 2015 wird um 17:30 Uhr auf dem
Kurhessenplatz der Weihnachtsbaum zum 5. Mal beleuchtet .

  • Adventsfenster7

am Montag, 7. Dezember 2015, 18:30 Uhr am BIR-Treff
im Rahmen des Lebendigen Adventskalenders der ev. Gemeinde

  • Repair Café – Fahrad-Selbsthilfewerkstatt

Am Montag, 19. Oktober 2015 findet zum letzten Mal in diesem Jahr eine
Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt statt.
Nach dem erfolgreichen Auftaukt im Juli werden Martin Krautter und evtl. ein weiterer Helfer in der Zeit von 14:30 bis 17:30 Uhr parallel zu unserem Offenen Café im BIR-Treff ihre Hilfe anbieten.
Details siehe Beitrag zur ersten Veranstaltung.
Informationen zum Repair Café Offenbach unter dem Link.

  • Rumpenheimer Erzählcafé
    Mühlheim – Nepal – Rumpenheim
    …. wie passt das zusammen?

    Am Samstag, 17. Oktober 2015 ab 17:00 Uhr im BIR-Treff
    Landgraf-Friedrich-Str. 1, 63075 OF-Rumpenheim
    Zu späterer Stunde als gewohnt wird Bäcker Günter Hoffmann aus Mühlheim – auch in Rumpenheim kein Unbekannter – über Nepal und sein Hilfsprojekt berichten.
    Eintritt frei, Spenden für das Projekt sind gerne gesehen.
    Siehe auch Beitrag.

  • 150. Montagsdemo

am Montag, 28. September 2015 um 18:00 Uhr im Terminal 1 des Frankfurter Flughafens.
Wir treffen uns zur gemeinsamen Fahrt um 16:45 Uhr an der Haltestelle Marstallstraße (Abfahrt 101 um 16:52 Uhr)

  • Repair Café – Fahrad-Selbsthilfewerkstatt

Am Montag, 21. September 2015 findet im BIR-Treff zum dritten Mal eine
Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt statt.
Nach dem erfolgreichen Auftaukt im Juli werden Martin Krautter und evtl. ein weiterer Helfer in der Zeit von 14:30 bis 17:30 Uhr parallel zu unserem Offenen Café ihre Hilfe anbieten.
Details siehe Beitrag zur ersten Veranstaltung.
Informationen zum Repair Café Offenbach unter dem Link.

  • http://www.rumpenheimer-kunsttage.de/images/rkt_typo_logo_2015.jpg

In den Räumen des BIR-Treffs werden auch in diesem Jahr wieder zwei Künstler ausstellen:
Barbara Kroll (Malerei)
Manuela Olten (Figuren aus Watte) Weitere Infos und Flyer siehe Link

  • Tag des Offenen Denkmals „Handwerk, Technik, Industrie“

http://www.denkmalpflege-hessen.de/Start2_rechts/TDODENKM.GIFAm Sonntag, 13. September 2015  in der
Schlosskirche Rumpenheim,
Führungen um 15, 16 und 17 Uhr, jeweils ca. 45 Minuten.

Dem Motto des Tags des Offenen Denkmals  entsprechend werden wir in diesem Jahr das Handwerks des Orgelbaus an der historischen Voigt-Orgel der Evangelischen Schlosskirche präsentieren. Rainer Roska von der Orgelbaufirma Förster und Nicolaus wird sein Handwerk am Beispiel des Rumpenheimer Instruments erläutern und
Carmenio Ferrulli wird die Orgel zum Klingen bringen (Orgelmusik aus England, Frankreich, Italien, Spanien, Deutschland und Österreich).
Details siehe Beitrag.

  • Repair Café

Am Montag, 20. Juli 2015 wird im Rahmen des Offenen Cafés im BIR-Treff zum ersten Mal eine Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt stattfinden.
Details siehe Beitrag.
Informationen zum Repair Café Offenbach unter dem Link.

  • „Musik im Park“

am 19. Juli 2015, 14:00 – 20:30 Uhr im Schlosspark (zum 10. Mal).
Siehe www.musikimpark.de

  • Fluglärmveranstaltung ‚Lärmpausen‘

Stadt und BIL informieren bei Bürgerinformationsabend am 1. Juli im Rathaus über Lärmpausen
Das seit dem 23. April im Probebetrieb laufende Lärmpausenmodell am Frankfurter Flughafen ist zentrales Thema einer Fluglärm-Informationsveranstaltung am Mittwoch, 1. Juli, um 19.30 Uhr
im Stadtverordnetensitzungsaal des Rathauses
(Berliner Straße 100). Fluglärmdezernent Bürgermeister Peter Schneider lädt für die Stadt Offenbach zusammen mit der Bürgerinitiative Luftverkehr Offenbach (BIL) Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme und zum Austausch ein.
zum Flyer / Pressemeldung der Stadt

  • Rumpenheimer Erzählcafé

    Vom „Spritzenhaus“ zur Hightech-Feuerwache:
    die freiwillige Feuerwehr in Rumpenheim

    Am Samstag, 13. Juni 2015 von 15 bis 17 Uhr im BIRtreff
    Landgraf-Friedrich-Str. 1, 63075 OF-Rumpenheim
    „Es brennt – es brennt!“ Dieser Schreckensruf war glücklicherweise in den letzten Jahren in Rumpenheim selten zu hören.
    In der Vergangenheit gab es jedoch mehrere Großbrände im Ort und während des Krieges fielen Brandbomben.
    In diesen Notfällen war die 1872 gegründete freiwillige Feuerwehr schnell und zuverlässig im Einsatz. Seit 1982 gibt es den Verein der Rumpenheimer Feuerwehr.
    Der erste Vorsitzende Wolfgang Schuler und Gerd Lang werden im Erzählcafé von den vielfältigen Arbeiten und Aufgaben ihres Vereins berichten.

  • Schlosspark

    Am Donnerstag, 2. April 2015 fand eine Standsicherheitsprüfung der Säuleneiche auf der Wiese am Schloss statt. Siehe Information der Stadt und
    Bericht der Offenbach-Post auf op-online.de

  • Rumpenheimer Erzählcafé

am Samstag, 21. März 2015, 15:00 bis 17:00 Uhr im BIR-Treff
‚Kinder- und Jugendarbeit in Rumpenheim (Kinderhaus, JUZ)
Moderation: Sigrid Otto und Bruno Persichilli

  • Baumfällaktion im Schlosspark

    Am 18. Februar 2015 fand eine Informationsveranstaltung der ESO und Stadtverwaltung zu weiteren Baumpflegemaßnahmen im Schlosspark statt.
    Bericht in der Offenbach-Post (2015-02-19)
    Weitere Artikel zum Thema (2015-02-17 / 2014-10-14 / 2014-10-10)

  •  Autorenlesung „Irminrat: Ein Frauenleben der Zeitenwende“

Zahlreiche Besucher kamen zur Lesung in den BIR-Treff, Pressemitteilung siehe Link

  • Autorenlesung
    „Irminrat: Ein Frauenleben der Zeitenwende“
    am Montag, 2. Februar 2015 um 19:30 Uhr im BIR-Treff

Irminrat, Sabine Laber-Szillat, Historische Romane
weitere Informationen siehe Link
Pressemitteilung siehe http://bi-rumpenheim.org/?p=633

  • Petition Reitplatz am Tempelchen

Bitte unterstützen Sie den Reit- und Fahrverein Rumpenheim mit Ihrer Unterschrift: https://www.openpetition.de/petition/online/reitplatz-im-reiterdorf-rumpenheim-retten

Siehe auch die Artikel in der FR (Link) und OP (Link1 / Link2)

  • Adventsfenster

am Sonntag, 7. Dezember 2014, 18:30 Uhr am BIR-Treff
im Rahmen des Lebendigen Adventskalenders der ev. Gemeinde

  • Rumpenheimer Erzählcafé

am Samstag, 29. November 2014, 15:00 bis 17:00 Uhr im BIR-Treff
‚Landwirtschaft in Rumpenheim gestern und heute‘
Moderation: Sigrid Otto und Bruno Persichilli

  • Neuer Vorstand

bei der Jahreshauptversammlung am 17. November wurde der Vorstand neu gewählt; Bericht von der Versammlung siehe Pressemitteilung / Foto

  •  Jahreshauptversammlung

am Montag, 17. November 2014, 20:00 Uhr im BIR-Treff

  • Lesekreis

Montag, 26. Oktober 2014 um 18 Uhr im BIR-Treff
Wir besprechen das Buch „Der Distelfink“.

  • Offene Vorstandssitzung

    am Montag, 20. Oktober 2014, 19:30 Uhr im BIR-Treff.
    Mitglieder und Gäste wie immer herzlich willkommen.

  • Offenes Café

Das Offene Café findet jeden Montag von 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr im BIR-Treff statt. Letzter Termin in diesem Jahr ist der 13. Oktober.
Es gibt wie immer leckere Kuchen, Kaffee und Tee. Außerdem kann das neue Schachfeld genutzt werden.
Das Offene Café hat dann eine Winterpause und wird voraussichtlich im April 2015 wieder öffnen.

  • Eröffnung unseres neuen Schachfelds

am Sonntag, 12. Oktober 2014 von 11:00 bis 13:00 Uhr wird mit einer kleinen Feier das neue Schachfeld im Garten des BIR-Treffs in der Landgraf-Friedrich-Str. 1 eröffnet.
Bei Brezeln und Getränken sind alle Mitglieder und Freunde der BI eingeladen, um das Eröffnungsspiel mitzuerleben.
Das erste Spiel werden Bürgermeister Peter Schneider und
Dominik Mangelmann, Mitglied der CDU-Fraktion, bestreiten.

  • Veranstaltung der Bürgerinitiative Luftverkehr Offenbach

Montag, 6. Oktober 2014, 19:30 Uhr im Rathaus
Informationsabend zum Thema „Fluglärm macht krank“ (Link)
mit Prof. Münzel, Uniklinik Mainz
Stadtverordnetensitzungssaal im Rathaus, Berliner Str. 100, 63065 Offenbach
http://www.bil-of.de/images/info_muenzel_of.jpg

  • Rumpenheimer Kunsttage 2014

19. – 21. September 2014
Frau Eichhorn (Link) wird in den Räumen des BIR-Treffs ihre Gemälde ausstellen, im Garten sind Skulpturen von Herrn Kiefer (Link) zu sehen.
Gesamtprogramm siehe unter www.rumpenheimer-kunsttage.de

  • Rundgang zum ‚Tag des offenen Denkmals‘

Sonntag, 14. September 2014, 15:00 bis 16:00 Uhr
B
eginn im Schlosshof

http://tag-des-offenen-denkmals.de/image/thema/thema2014_plakat.jpg
Rundgang zum Rumpenheimer Schloss, zur Schlosskirche der Evangelischen Schlossgemeinde Rumpenheim und zum Monopteros im Rumpenheimer Schlosspark.
Rainer Rist, langjähriges Mitglied der BIR und ehrenamtliches Mitglied des Denkmalbeirates der Stadt Offenbach wird  an den drei Station die Farbgestaltung erläutern. Der Rundgang findet bei jedem Wetter statt. Details siehe Link.

  • Lesekreis

    Nächste Termine mit Buchauswahl:
    28. August, 18 Uhr   „Die Passagierin“ von Zofia Posmysz
    Moderation: Christa Ludwig-Männche

  • Musik im Park

MIP-Logo
am Sonntag, 13. Juli 2014 ab 14:00 Uhr gibt es im Schlosspark wieder die
‚Picknick- und Flanierkonzerte‘ mit attraktivem Programm für die ganze Familie.

  • Erzählcafé

am Samstag, 5. Juli 2014 ab 15:00 Uhr
„Das waren noch Zeiten . . . „
Gastronomie in Rumpenheim – gestern und heute

Wie war es doch vordem für Einheimische und Fremde recht bequem, in Rumpenheim ins Restaurant, ins Gasthaus oder in eine Kneipe zu gehen. Diese Zeiten scheinen derzeit vorbei zu sein.

Erinnern wir uns mit Ihrer Hilfe an alte Zeiten und Plätze, wo man in Rumpenheim ein kühles Bier, ein Schweineschnitzel, eine Tasse Kaffee und ein leckeres Stück Kuchen bestellen konnte, und wagen wir einen Blick in die gastronomische Zukunft Rumpenheims.
Dies wie immer bei Kaffee, Tee und Gebäck.
Moderation: Myke Findeklee

  • Literaturcafé

am 26. Mai 2014 um 18:00 Uhr. Diesmal geht es um das Buch ‚Die Eismalerin‘

  • 100. Montagsdemo

am Montag, 19. Mai 2014 um 18:00 Uhr im Terminal 1 des Frankfurter Flughafens.
Wir treffen uns zur gemeinsamen Fahrt um 16:45 Uhr am BIR-Treff

  • Lesung

Am Donnerstag, 8. Mai 2014 um 19:30 Uhr findet im BIR-Treff eine Lesung mit dem Frankfurter Krimi-Autor Gerd Fischer (Homepage) statt.
Er liest aus seinem Krimi „Fliegeralarm“.

Fluglärm in der Literatur – Lesung aus dem Krimi „Fliegeralarm“ bei der BI Rumpenheim
 
Knisternde Spannung in Offenbach: Die Bürgerinitiative Rumpenheim (BIR) lädt ein zu einer Lesung mit Gerd Fischer. Der Frankfurter Autor hat einen Krimi zum Thema Fluglärm geschrieben, den er an diesem Abend den Zuhörern vorstellen wird. Im Krimi „Fliegeralarm“ greift er die Frage auf, wie weit Bürger gehen würden, wenn sie den Fluglärm nicht mehr ertragen können und sich gegen die Macht der Wirtschaft und der Politik wehren wollen.
Der Krimi basiert auf den kontrovers diskutierten Ereignissen um den Flughafenausbau im Rhein-Main-Gebiet und den Betrieb der neuen Nordwest-Landebahn. Es gibt wohl kein Thema, das die Bürgerinnen und Bürger im gesamten Rhein-Main-Gebiet in den letzten Jahren so bewegt und erregt hat. „Genau deshalb habe ich den Krimi geschrieben“, sagt Autor Fischer, „und recherchiert bei der Bürgerinitiative Sachsenhausen gegen Fluglärm.“ Der Krimi erzählt eine fiktive Geschichte. Ein Mann wird entführt. Sein Ohr landet auf dem Tisch der Frankfurter Kripo zusammen mit der Forderung, die neue Landebahn wieder stillzulegen.
Das Buch verknüpft geschickt Realität und Fiktion, denn es präsentiert den Lesern einige historische Ereignisse bis zurück ins Jahr 1987 an der Startbahn West.
Die spannende Lesung findet statt am Do., den 8. Mai 2014, um 19:30 Uhr in der Landgraf- Friedrich-Straße 1 im Erdgeschoss, 63075 Offenbach. Veranstalter ist die BIR .
Bei Nachfragen:
Ingrid Wagner (BIR)
Edith-Stein-Str. 11
63075 Offenbach
Telefon: 069/86781313
 
  •  Lesekreis

Der Lesekreis um Christa Männche trifft sich am
Donnerstag, 10.04.2014 um 19 Uhr im Domizil der BIR.
Es wird das Buch „Sand“ von Wolfgang Herrndorfer besprochen.

  • Rumpenheimer Erzählcafé

am Sa 15. März 2014, 15 – 17 Uhr im BIR-Treff
Der Frühling kündigt sich in diesen Tagen wieder an und wir freuen uns darauf, die Dunkelheit des Winters hinter uns zu lassen. Freuen uns auf Blütenpracht und Früchte in Gärten, Wald und Feldern …
Leider gibt es seit geraumer Zeit aber auch die Sorge, dass dieser Reichtum uns nicht mehr wie gewohnt zur Verfügung stehen könnte: Bienensterben beobachten ImkerInnen und NaturschützerInnen seit einigen Jahren.
Wir haben die Rumpenheimer Imkerinnen Barbara und Christina Ott eingeladen, damit sie von ihrer Arbeit berichten. Gern lassen wir uns auch Anregungen geben, was wir in unseren Gärten tun können, um die Bienen bei ihrer für uns unverzichtbaren Arbeit für den Reichtum unserer Ernten zu unterstützen.
Kommen wir also mit ihnen und uns ins Gespräch miteinander, damit wir uns über unsere Mitwirkungsmöglichkeiten informieren können.
Dies wie immer bei Kaffee, Tee und Gebäck.

  • BIL-Treffen

    Am Mittwoch, den 12. Februar 2014 um 20:00 Uhr ist das nächste offene Monatstreffen der BIL – Bürgerinitiative Luftverkehr Offenbach in den Räumlichkeiten der BIR (Bürgerinitiative Rumpenheim) in der Landgraf-Friedrich-Str. 1 im Erdgeschoss, 63075 Offenbach.

  • Lebendiger Adventskalender

am Montag, 16. Dezember 2013 ab 18 Uhr am BIR-Treff